Fotos aus Aachen Aachenfotos Aachener Fotos All Nations Cup Kurpark Classix 2008 Internationaler Karlspreis Aachen Chio Aachen NetCologne-Domspringen auf dem Katschhof Fotografie Aachen
Aktuell  |  Nachrichtenarchiv  |  Fotoarchiv  |  Termine  |  Links  |  Impressum  |  Disclaimer

Blickpunkt Aachen

Aktuell

Nachrichtenarchiv

Fotoarchiv

Termine

Links

Impressum

Disclaimer

Lust der Täuschung. Von antiker Kunst bis zur Virtual Reality

Mit 280.000 Besucher*innen war die Ausstellung "Lust der Täuschung. Von antiker Kunst bis zur Virtual Reality" in München ein Blockbuster. Ab 21. Februar 2019 ist sie – als Gemeinschaftsproduktion der Kunsthalle München und des Ludwig Forum für Internationale Kunst – im Aachener Ludwig Forum zu sehen. Ob perfekte Material-Nachahmungen, ob Erzeugen von vermeintlicher Dreidimensionalität oder – höchst aktuell – von virtuellen Welten, in die man "eintauchen" kann, statt sie nur zu betrachten: Mit rund 100 Werken aus Malerei, Skulptur, Fotografie, Video und Design sowie mit raumgreifenden Medien-Installationen bietet die Ausstellung im Ludwig Forum Aachen bis zum 30. Juni 2019 einen unterhaltsamen Parcours durch die (Kunst-)Geschichte von Schein und Illusion. In Zeiten von Fake News, alternativen Realitäten und einer allgemeinen Verunsicherung unserer Vorstellung von Realität regt sie zu einem höchst aktuellen Diskurs an. Im Unterschied zur Münchner Präsentation liegt der Fokus im Ludwig Forum stärker auf der Kunst der Gegenwart, bis hin zu immersiven Arbeiten, die mittels Digitaltechnik das Eintauchen in künstlerisch-virtuelle Welten ermöglichen. Kontextualisiert und erweitert wird die Aachener Ausstellung durch zahlreiche Werke aus der Sammlung von Peter und Irene Ludwig. Eine fantastische Schau für die ganze Familie, in der Kinder ebenso ihren Spaß haben wie Erwachsene. In Aachen kuratiert von Andreas Beitin und Annette Lagler. Kuratorische Assistenz: Dominik Bönisch. Ausstellungsassistenz: Marie Gentges. Ein gemeinsames Ausstellungs- und Publikationsprojekt des Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen und der Kunsthalle München. Gefördert von der Peter und Irene Ludwig Stiftung und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Rudolf-August Oetker-Stiftung. Quelle: Pressemitteilung 181/19 Stadt Aachen v. 20.02.2019 (hr / 21.02.19 - 20:00)

 © 2008-2019 Blickpunkt Aachen - Helmut Rüland - Fotografie Aachen - Aachen aktuell
Webdesign, Programmierung + Umsetzung: westwert d e s i g n | lisa west