Fotos aus Aachen Aachenfotos Aachener Fotos Kurpark Classix 2008 Karlspreis Aachen Chio Aachen NetCologne-Domspringen auf dem Katschhof Fotografie Aachen Araber Hengstschau
Aktuell  |  Nachrichtenarchiv  |  Fotoarchiv  |  Termine  |  Links  |  Impressum  |  Disclaimer

Blickpunkt Aachen

Nachrichtenarchiv

2015

All Nations Cup
Aquis Grani - Die Badestadt Aachen
Domspringen
Karlsmedaille
Karlspreis
Karlsschrein - Jubiläum
Q15-Quarterhorses
Sammlerglück
TEFAF in Maastricht

2014

"Augenschmaus" im Couven
Auslegung der Schmucktücher
CHIO
Chorhallenjubiläum
Domspringen
"Fahndung nach Augustus"
Heiligtumsfahrt
Karlsmedaille
Karlspreis-Antragung
Karlspreis
Karl Otto Götz-Ausstellung
Karlspreis-Rahmenprogramm
Kurpark Classix
Literaturpreis
Macht | Kunst | Schätze
Mein Karl 2014
Pontifikalamt zum Karlsjahr
Q14 - Quarterhorses
Salut Festival
TEFAF in Maastricht
Thopas - Meisterzeichner
Thouet Mundartpreis

2013

All Nations Cup
Archäologische Vitrine
CHIO
Domspringen
Geburtstag der Kunst
Gutenberg-Galaxis
Karlsmedaille | Preisträger
Karlsmedaille
Karlspreis
Karlspreis-Rahmenprogramm
Kurpark Classix | Vorschau
Kurpark Classix
Made in Utrecht
Rund um Dom und Rathaus
Salut Festival
Sammlung in Bewegung
TEFAF in Maastricht
Thouet Mundartpreis
Trööetemann-Enthüllung

2012

All Nations Cup
CHIO
Cornelis Bega
Damensattel-Derby
Domspringen
Karlsmedaille
Karlspreis
Karlspreis-Rahmenprogramm
Kulturpreis Karl IV.
Kurpark Classix
Literaturpreis
Puppenträume
Q12 - Quarterhorses
Rio de Janeiro | CHIO 2012
Salut Festival
Thouet Mundartpreis
Zeitungsmuseum

2011

All Nations Cup
Barbarossamauer
CHIO
Christkind im Couven-Museum
Ehrung für Peter Maffay
Hyper Real
Joos van Cleve
Karlsmedaille
Karlspreis
Karlspreis-Antragung
Karlspreis-Rahmenprg. 1
Karlspreis-Rahmenprg. 2
Kurpark Classix
La Beauté
Rembrandt - Radierungen
Salut Festival
Thouet Mundartpreis
Trööetemann Enthüllung

2010

All Nations Cup
CHIO
DJM 2010
Domspringen
Gold- u. Silberschmiede
Hans von Aachen
History Tour
Kaffee und Tee
Karlsmedaille
Karlspreis
Kurpark Classix Vorschau
Kurpark Classix
NRW-Kaltblut-Tag
Literaturpreis
Museum Burg Frankenberg
Osterausstellung im Couven
Q10 - Quarter Horses
Rahmenprogramm Karlspreis
Salutfestival
Thouet Mundartpreis
Verabschiedung Eversheim

2009

60 Jahre Karlspreis
All Nations Cup
Appaloosa-EM
Archäologie Elisengarten
Backer - der große Virtuose
CHIO
"Das Archiv" am Karlsbrunnen
Domspringen
Elfenbeinkunst-Ausstellung
Festakt zum Fall der Mauer
Karlsmedaille
Karlspreis
Kurpark Classix
Pferd und Sinfonie
Pop up!
Puppenschrank im Couven
Route Charlemagne Aachen
Salutfestival
Schön Warm
Süße Versuchung Schokolade
Thouet Mundartpreis
Thouet Preisträger 2010
Trööetemann Enthüllung

2008

All Nations Cup
Bernsteinzimmer in Aachen
Brunnensanierung
Bundessiegerzuchtschau
CHIO
Couven Museum wird 50
Domspringen
Goldener Ehrenring
Karlsfest
Karlsmedaille
Karlsmedaille aus dem All
Karlspreis
Kulinarische Schnuppertage
Kurpark Classix
Pferd und Sinfonie
Polnischer Verdienstorden
Q8 - Quarterhorses
Rugby Frauen Nationalteam
Salutfestival
Thouet Mundartpreis
Thouet Preisträger 2009
Verdienstkreuz für H. Crott
Weihnachtsmarkt in Aachen

2007

All Nations Cup
Bänkeltage Burtscheid
Besuch Präsident Kroatien CHIO
CHIO Museum
Domspringen
Heiligtumsfahrt
Hengstschau VZAP
Karlsmedaille
Karlspreis
Krönungsfestmahl
Kulinarische Schnuppertage
Kunsthandwerkermarkt
Kurpark Classix
Kurpark Classix Vorschau
Prix Territoria Europe
Q7 - Quarterhorses
Ritterorden an OB Linden
Salutfestival
Sanierung Marktbrunnen
September Special
Städtetag
Thouet Mundartpreis

2006

All Nations Cup
Besuch Margot Wallström
Besuch Minister Breuer
CHIO
Feldhockey D vs F
Goldener Ehrenring
Hengstschau VZAP
Horse Parade
Karlsmedaille
Karlspreis
Oldtimertreffen
Paint Horse EM
Q6 - Quarterhorses
Rugby RCA
Salutfestival
Weltreiterspiele 2006

2005

Beikircher am Holzgraben
China am Münsterplatz
CHIO
Karlspreisdiskurs
Karlspreis
Oldtimertreffen
Paint Horse EM
Pferdesegnung
Salutfestival
Vielseitigkeitstest CIC

BLICKPUNKT AACHEN | Helmut Rüland - Fotografie Aachen - Aachen aktuell

Salut Festival 2013 in Aachen



Bis zum Jahre 1991 gab es im Rheinland kein Turnier für den reiterlichen Nachwuchs. Aus dieser Not heraus gründete Willibert Mehlkopf, ehemaliger Aachener Nationenpreisreiter, das "Salut-Festival" für junge talentierte Springreiter. Der Name des Festivals leitet sich aus dem Namen des Spitzenpferdes "Salut" ab, mit dem Willibert Mehlkopf große Erfolge erzielt hatte. Seit 2005 wird das Salut-Festival in Folge vom ALRV (Aachen-Laurensberger-Rennverein) ausgerichtet. Das überaus auf hohem sportlichen Niveau angesetzte Turnier gilt mittlerweile als wichtiges, national und international beachtetes Nachwuchs-Championat. Heute namhafte Springreiter, wie Toni Haßmann, Marcus Ehning, Janne-Friederike Meyer oder Christian Ahlmann haben durch ihre Leistungen beim Salutfestival gezeigt, wie wichtig es ist, sich hier in der Soers die ersten Schleifen zu verdienen. Wen wundert es also, daß das Salut-Festival nun seine 23. Auflage feiert! Rund 200 Sportler und 270 Pferde werden vom 5. bis zum 8. Dezember in der Albert-Vahle-Halle an den Start gehen und um ein Preisgeld von 40.000 Euro reiten. Antreten werden Ponyreiter (bis 16 Jahre), Junioren (bis 18 Jahre) und Junge Reiter (bis 21 Jahre). Seit 2012 gibt es die Kategorie "Children" - Reiter bis 14 Jahre auf Großpferden. Diese Altersklasse, in der Reiter von 12 bis 14 Jahre antreten, wurde 1995 vom Weltreiterverband (FEI) gegründet, um den Jugendsport weltweit zu fördern. In Deutschland setzte sich die Children-Klasse erst in den letzten Jahren durch. Höhepunkte des Turniers sind die Prüfungen zum Hallenchampion für die vier Altersklassen. Wieder mit dabei ist die Führzügelklasse für die jüngsten Teilnehmer dieses Wettbewerbs. Die Kinder reiten auf Ponys, die am Zügel geführt werden. Bewertet werden u.a. die Sitzhaltung und das äußere Erscheinungsbild der Kinder. Die Jüngsten sind hier gerade einmal 5 Jahre alt. Den Zuschauern in der weihnachtlich geschmückten Halle wünschen die Turnierleiter Willibert Mehlkopf, Rolf-Peter Fuß (Geschäftsführer Pferdesportverband Rheinland) und ALRV-Vorstandsvorsitzender Frank Kempermann ein Erlebnis von Reitsport auf allerhöchstem Niveau und beste Unterhaltung. Kurzweil wird es also wohl kaum geben, da neben Spitzen-Sport auch das Rahmenprpgramm für Stimmung sorgen wird: der Weihnachtsmann und das CHIO-Maskottchen Karli. Stellvertretend für die über 75 Mitarbeiter, die für dieses Turnier arbeiten, seien hier die Parcourbauer des Salut-Festivals, die Familie Rosellen, erwähnt. Übrigens: Ferdinand Rosellen ist ebenso wie Willibert Mehlkopf ein "Mann der ersten Stunde" und baut seit 1991 den Parcour für das Turnier. Der Eintritt an allen vier Tagen ist frei, weitere Informationen gibt es unter www.salut-festival.de. (hr / 05.12.13 - 11:00)

 © 2008-2015 Blickpunkt Aachen - Helmut Rüland - Fotografie Aachen - Aachen aktuell
Webdesign, Programmierung + Umsetzung: westwert d e s i g n | lisa west